geschaffen von:

Frank Neumann -  Maler & Grafiker aus Erfurt


 Standort: Rathausplatz
angebracht im Jahr 2018
 
 
Die Arbeit besteht aus Edelstahl 2,10 m x 2,90 m
 


Der Künstler zu seinem Werk:
 
"Seit meiner Kindheit bewegt mich die Frage, was den Menschen vom Tier unterscheidet. Man hat uns gelehrt, es wäre die Arbeit,
der Gebrauch von Werkzeugen. Inzwischen weiß man, dass auch verschiedene Tiergruppen in der Lage sind Werkzeuge zu benutzen.
 
Ist es die Sprache? Tiere sind auch kommunikationsfähig, nur anders. Was man im Tierreich nicht findet ist bewusst ausgeführte Kreativität. 
 
Die Kunst unterscheidet den Menschen vom Tier.
 
Die frühesten künstlerischen Arbeiten sind aus der Zeit der Besiedlung Europas durchden Homo sapiens vor ca. 40.000 Jahren bekannt.
Mittlerweile ist nachgewiesen, dass schon der Neandertaler kreativ tätig war. Kunst gehört also von Anfang an zu den grundlegenden
menschlichen Bedrüfnissen."
 
 
 
Besonders schön ist "Seit 30.000 Jahren" bei Nacht 
Noch ist die Spannung groß
 
Das Kunstwerk wird enthüllt
 
Bürgermeister Jürgen Spahl und Kulturbeauftragte Christel Vogelsang bei der Eröffnungsrede
Viele interessierte Kunstfreunde
Der Künstler Frank Naumann spricht über sein Werk, seine Gedanken zu dem Werk
Allle lauschen gespannt den Worten des Künstlers
Der Kunstbeirat bei der Firma
FooterKontakt.png